schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed-Code

Größe
x pixels
Other

Permalink

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:
Videoportal Bremen Kontakt
Video-der-Woche Videoportal-Bremen-Mediadaten-und-Preise Filmproduktion-Imagefilm-fuer-Bremen Videoportal-Bremen-auf-facebook

Videos

H.C. Schmidt präsentiert Werbevideo - Produktion einer Doppelkettenradwelle - Antriebstechnik und Verbindungstechnik Bremen

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=509
Beschreibung:

H.C. Schmidt präsentiert Werbevideo - Produktion einer Doppelkettenradwelle - fräsen und nuten etc. ein Industriefilm aus Bremen

Um Ihnen einen besseren Service zu bieten, ist die Firma Dreh und Stanz seit dem 01.01.2009 zurück in die Mutterfirma H.C. Schmidt eingegliedert. Bereits über 100 Jahre bietet das Unternehmen H.C. Schmidt Rollenketten, Kettenräder, Scharnierbandketten sowie Kupplungen, Elastische Kupplungen von Giflex und Keilriemenscheiben (SPA).

Bei all unseren Produkten (Antriebselemente, Verbindungselemente, Normteile) wird viel Wert auf die Verwendung hochwertiger Materialien gelegt. Wir setzen auf marktführende Hersteller und bieten unseren Kunden u.a. Tsubaki und Rexnord-Ketten sowie Camloc Schnellverschlüsse. Gern realisieren wir auch Sonderanfragen aus den Bereichen Antriebstechnik, Verbindungselemente, Zerspanung und Verzahnung.

Antriebstechnik

Die Antriebstechnik zählt zu einer der wichtigsten technischen Disziplinen im gesamten Maschinenbau, sowie in seinen angrenzenden Gebieten. In der Regel befindet sich die Antriebstechnik innerhalb eines technischen Systems und wird zur Erzeugung von Bewegung durch Kraftübertragung verwendet. Antriebe sind dabei keineswegs isoliert aufgebaut, sondern Teil einer komplexen Anlage, bzw. eines Antriebsstrangs. Dieser sorgt auf der einen Seite für die Energieübertragung, oft mit Hilfe eines Getriebes, auf der anderen Seite kann eine Kupplung innerhalb des Antriebsstranges zum Lösen und wieder Zusammenschließen der einzelnen Komponente ebendieser zum Einsatz kommen.

Rollenketten sind hierbei oftmals nötige Antriebselemente, die durch den Einsatz von Sonderketten an die jeweiligen Anforderungen optimal angepasst werden können.

Weitere wichtige Maschinenelemente der Antriebstechnik bilden die Zahnräder. Vor allem Kettenräder, Stirnräder in Verbindung mit dem Stirnradgetriebe und das Kegelrad, sowie die am häufigsten eingesetzte Variante, das Schneckenradgetriebe, kommen zum Einsatz, wenn es um die Kraftübertragung zwischen zwei Drehungen geht. Bei der Paarung geradliniger Bewegungen mit einer Drehbewegung sind Zahnstangen das Mittel der Wahl.

Der wohl bekannteste Vertreter der Antriebstechnik dürfte der Keilriemen sein. Er läuft über mindestens einer Keilriemenscheibe und lässt sich durch Verschiebung dieser Keilriemenscheiben zu einem stufenlosen Getriebe verbauen. Oftmals ist der Verschleiß von Keilriemenscheiben durch den Kraftschluss jedoch deutlich höher, weswegen hier auf Zahnriemenscheiben zurückgegriffen wird.

Ein ebenso weitverbreitetes Maschinenelement der Antriebstechnik stellt die Kupplung dar. Sie überträgt das Drehmoment, bzw. die Drehbewegungen zwischen den Wellen.

Verbindungstechnik

Rein begrifflich gesehen beschreibt die Verbindungstechnik eine Methode, um die Einzelteile technischer Gebilde zusammenzusetzen. Die einzelnen Verbindungselemente können dabei sowohl lösbar, als auch nicht lösbar miteinander verbunden werden. Die Kategorisierung erfolgt dabei nach ihren physikalischen Wirkprinzipien und kann entweder als lösbare Verbindungstechnik in Form einer formschlüssigen oder kraftschlüssigen Verbindung erfolgen oder als nicht lösbare Verbindungstechnik, bei der die Verbindungselemente stoffschlüssig zusammenfügt werden.

Bei Maschinen, Anlagen oder Bauwerken müssen die einzelnen Verbindungselemente nicht immer konstant miteinander verbunden werden. Die unlösbare Fixierung von Verbindungselemente durch Löten, Kleben, Schweißen oder Vulkanisieren lässt sich lediglich durch die Zerstörung des Verbindemittels arrangieren. Das Hauptaugenmerk der Verbindungstechnik liegt daher oftmals in einer möglichen Lösbarkeit der Verbindungselemente.

Hierbei werden entweder die zuvor zur Verbindung eingesetzten Verschraubungen wieder gelöst oder so genannte Schnellverschlüsse kommen zum Einsatz. Dennoch müssen die Verbindungselemente sicher miteinander verbunden und ein unfreiwilliges Lösen ausgeschlossen sein. Vor allem beim Einsatz im Anlagen- und Maschinenbau spielt dieser Aspekt eine wichtige Rolle, da auf die Verbindungselemente vielfach Kräfte einwirken, die das Lösen der Verbindungen begünstigen. Besonders unter schwierigen Bedingungen sind Schnellverschlüsse gegenüber Verschraubungen daher deutlich im Vorteil, da sie vibrationsbeständig sind und sich nicht durch Bewegungen mit der Zeit automatisch lösen.

Camloc Schnellverschlüsse bieten sich durch die umfangreiche Auswahl unterschiedlicher Verschlüsse und Größen an und erfüllen die Kriterien eines effektiven Schnellverschlusses. Dabei lassen sich Camloc Schnellverschlüsse ohne großen Arbeitseinsatz oder große Krafteinwirkung wiederholt Öffnen und Schließen. Verschiedene Mechanismen erlauben es dabei, die Verbindungselemente mit Hilfe der Camloc Schnellverschlüsse innerhalb von Sekunden zu bedienen. Entweder durch Druck-Dreh-, Durck-Druck-Bewegungen oder einen Vierteldrehungs-Mechanismus.

Produktion

In früheren Zeiten wurden Drehteile für die Herstellung von Präzisionsteilen, etwa an Motoren oder Produktionsmaschinen, durch so genannte Drechselbanken, später durch Drehmaschinen hergestellt. Während die Qualität der mittels Drechselbank hergestellten Drehteile oftmals vom Geschick des Dreher abhingen, wurde der Vorgang mit der Drehmaschine automatisiert und damit deutlich präziser. Heute sorgen Maschinen mit moderner Steuerungstechnik dafür, dass selbst komplexe Drehteile mit einem Höchstmaß an Präzision unter gleichbleibender Qualität hergestellt werden können. Dabei übertreffen sie die mechanisch gesteuerten Maschinen vergangener Zeiten nicht nur durch die gehobenen Qualitätskriterien, sondern auch in Sachen Geschwindigkeit und Kosteneffizienz.

Die Fehlertoleranz, gerade bei der Produktion von Präzisionsteilen ein übergeordneter Aspekt, liegt bei vollautomatisch maschinell hergestellten Drehteilen im Mikrometerbereich. So gleichen sich sämtliche Drehteile, was nicht nur die Passform erhöht, sondern auch die Lebensdauer der einzelnen Drehteile, da sie so ein deutlich geringeres Verschleißpotenzial aufweisen. Verschleiß und Passform von Drehteilen ist vor allem bei der Antriebstechnik ein wichtiger Aspekt. Im Rahmen der Sonderverzahnung erlaubt es die moderne Produktion zudem, dass nicht-evolventische Flanken generiert werden können.

Im Gegensatz zur evolventischen Verzahnung, für die eine Gerade der Verzahnung Voraussetzung ist, kommt bei der Sonderverzahnung die moderne Technik besonders zum Zuge. Die Zahnform, beispielsweise für das Stirnrad-Verfahren, kann mittels Berechnung direkt in die computergesteuerte Drehmaschine eingegeben und definiert werden, wobei das passende Gegenrad ebenfalls direkt erzeugt wird. Ein Höchstmaß an Passgenauigkeit und ein geringes Verschleißpotenzial zeichnet Drehteile mit Sonderverzahnung dabei aus. Die Einhaltung verschiedener Normen (DIN-Normen, französische, sowie englische Norm) ist hierbei ebenso möglich, wie die Anfertigung einer Sonderverzahnung nach individuellen Bedürfnissen und Anforderungen.

H.C. Schmidt, Industriefilm, Bremen, Kontrast Medienproduktion, Werbevideo, Produktion, Doppelkettenradwelle, fräsen, nuten, Industriefilm Bremen, Antriebstechnik, Verbindungstechnik,

Ein Film von Alexander Flögel, Medien- und Marketingfachmann aus Bremen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 Kommentare

Es wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Google Maps

Geotagging ist nur mit aktiviertem Javascript in einem Google-Maps-kompatiblem Browser verfügbar
Borgwardstraße 14, 28279 Bremen, Deutschland
Gesundheitsforum Nord

Handelskammer Bremen Videos im Videoportal Bremen

Videoportal Bremen BLG LOGISTICS

Videoportal Bremen Partner i2b

Videoportal Bremen Partner Cluster Automotive Nordwest eV

Tecnolumen Design Klassiker

Videoportal Bremen Partner VM-Werk

Videoportal Bremen Partner Corporate Training

Videoportal Bremen Partner HC Bremen Handball

Videoportal Bremen Auto Weller

Videoportal Bremen Polo Filter Technik

Videoportal Bremen Partner Silvia Pehling Pro Erfolg Coaching Bremen